caption

LISSABON FÜHRER – ALLGEMEINE INFORMATION

Below you’ll find some useful information about Lisbon, the 7 hill city:

Email: info@friendlyrentals.com
Tel: (+34) 932 688 051
Fax: (+34) 932 688 052

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN
  • Alfama
    Eines der ältesten Viertel Lissabons, und wohl das authentischste. Der Name hat einen arabischen Ursprung und bedeutet “Brunnen”. Spazieren Sie hindurch und verlieren Sie sich in den engen Gassen, den Alleen, Plätzen und Innenhöfen. Dies ist der beste Weg die Seele und das Wesen der Stadt zu entdecken.
  • Aqueduto das Aguas Livres
    Das Aquädukt mit seinen 35 Bögen, ist ein beeindruckender Bau in der Stadt.

  • Basilica da Estrela
    Im Stil des Spätbarrocks gebaut, ist diese enorme Kirche der beeindruckenste Bau aus dem 18. Jahrhundert der Stadt. Nebenan befindet sich ein wunderschöner Garten mit exotischen Bäumen und Pflanzen. Largo da Estrela
  • Casa dos Bicos
    Ein typisches Haus für ein Foto, in der Nähe der Alfama.
  • Castelo São Jorge
    Im Laufe seiner langen Geschichte wurden die Festung São Jorge und seine Mauern über die Jahrhunderte hinweg mehrfach geändert.
    Rua Santa Cruz do Castelo, Costa do Castelo.
  • Igreja de Santo Antonio de Lisboa
    Die Kirche, die dem Heiligen Antonius gewidmet ist (gleich dem Heiligen Antonius von Padua), wurde im 18. Jahrhundert auf den Ruinen der ursprünglich manuelinischen Kirche, die durch ein Erdbeben zerstört wurde, neuerbaut. Largo de Santo Antonio da Sé
  • Igreja de São Roque
    Jesuitenkirche mit einer bedeutenden Sammlung an Gemälden, Holzschnitzereien und barocken Fliesen (azulejos).
    Largo Trindade Coelho, in Chiado
  • Jardim Estufa Fria
    Dieser 1910 angelegte Garten ist Heim für zahllose Pflanzenarten, insbesondere für exotische Pflanzen von den fünf Kontinenten.
    Parque Eduardo VII
  • Mosteiro dos Jeronimos
    Dieses Kloster in Belem, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde, besticht durch seine einzigartige manuelinische Architektur.
  • Ozeanarium von Lissabon
    Es ist das größte Aquarium in Europa, wurde 1998 eröffnet und verfügt über eine spektakuläre Architektur von Peter Chermayeff. Im Park der Nationen.
    (http://www.oceanario.pt/)
  • Parque das Nações
    Der Parque das Nações (Park der Nationen) war das Ausstellungsgelände der Expo ‘98. Die Weltausstellung war der Motor für eine komplette Umstrukturierung dieses ehemaligen Industriegebietes und das Resultat ist beeindruckend und überraschend. Es ist wahr, dass einige der angesehensten Architekten der Welt hier viele großartige Gebäude entstehen ließen, wie zum Beispiel den Bahnhof Oriente, die 14 km lange Vasco da Gama – Brücke/-Turm, sowie den Pavillon von Portugal. Doch auch nach der Expo behält diese Gegend seine Anziehungskraft sowohl für Einheimische als auch für Touristen durch das Ozeanarium von Lissabon, den Atlantischen Pavillon mit seinen Topkonzerten und das neueröffnete Lissaboner Kasino. Sie ist zudem zum Herzen des Geschäftszentrums der Stadt geworden, mit vielen Firmensitzen, Restaurants und Einkaufszonen.
    (http://www.parquedasnacoes.pt/)
  • Praça do Comercio and Baixa
    Wenn Sie von der Fußgängerzone der Augusta-Straße kommen, bietet Ihnen die Praça do Comercio einen weiten Blick über den Tejo.
  • Bahnhof Rossio
    Eines der besten Beispiele für den portugiesischen Industrie- und Technikstil ist die neo-manuelinische Fassade des Bahnhofs. Es lohnt sich, sich von den Bahnsteigen aus das Dach anzusehen. Praça do Rossio
  • Sé Patriarcal
    Erbaut im 12. Jahrhundert auf den Ruinen einer muslimischen Moschee, ist dies die wichtigste Kirche der Innenstadt Lissabons. In der Nähe der Straßenbahn Nr. 28.
    Largo da Sé, Alfama
  • Turm von Belem
    Ganz im manuelinischen Stil wurde dieser Turm 1520 vollendet und ist ein Symbol für Lissabon und Belem.
  • Cascais
    Ein reizvoller, alter Fischerhafen mit kleinen steinigen Stränden, 35 km entfernt von Lissabon. Nehmen Sie sich eines der kostenfreien Fahrräder am Bahnhof und fahren Sie den Fahrradweg an der Küste entlang bis zu Casa da Guia, wo es einige Restaurant gibt und Sie außerdem einen beeindruckenden Ausblick von den Klippen genießen können.
  •  Estoril
    Mit seinem Kasino, 30 km entfernt von Lissabon.
  • Sintra
    35 km entfernt von Lissabon, königliche Schlösser und ein „britisches“ Ambiente (wahr!)

KINOS UND THEATER

Tickets für Konzerte erhalten Sie bei (www.ticketline.pt) oder bei Fnac.

  • Große Kinokomplexe in allen Einkaufszentren
    Beachten Sie, dass alle Filme in Originalsprache gezeigt werden.
  • Teatro Nacional Dona Maria II
    Theatre, Praça Dom Pedro IV, in Baixa
  • Teatro São Carlos
    Das Opernhaus in Lissabon, in Chiado
  • Teatro São Luis
    Theatre, in Chiado

SPRACHSCHULEN
MUSEEN
  • Casa do Fado e da Guitarra Portuguesa
    Für diejenigem, die sich für Fado interessieren
  • Casa Museu Fundação Medeiros e Almeida
    )
  • Museu Antoniano
    Largo de Santo Antonio a Sé
  • Museu Calouste Gulbenkian
    Mehr als nur ein Museum: Eine Stiftung mit einem Gulbenkian-Museum, einem Museum für zeitgenössische Kunst, Ausstellungen, Konzerten der klassischen Musik, Gärten und anderen Aktivitäten.
    (http://www.gulbenkian.org)
  • Museu do Chiado
  • Museu Nacional de Arte Antiga
  • Museu Nacional do Azulejo
    Eine wunderbare Sammlung von Azulejos.
  • Museu Nacional dos Coches
    Hunderte von antiken, königlichen Gefährten. Gut für einen Besuch mit Kindern.

NACHTLEBEN
  • BAIRRO ALTO
    Im Zentrum Lissabons, finden Sie die Lieblingsorte der Jugend um die Nacht zu beginnen. Es ist ein altes Viertel mit vielen kleinen Bars, ideal um von einem Lokal zum nächsten zu gehen.
  • DOCAS
    Der Seehafen mit Bars, Diskotheken, Restaurants und einer großartiges Atmosphäre. Direkt unter der Brücke des 25. Aprils
  • SANTOS
    Rua das Janelas Verdes und Avenida 24 de Julho sind legendärsten Straßen in Santos was das Lissaboner Nachtleben betrifft. Berühmt für Bars mit Livemusik und Diskotheken.
  • PARQUE DAS NACÕES
    Der neue östliche Teil Lissabons bietet Restaurants, Bars und Diskotheken für alle Geschmäcker und Nationalitäten am Flussufer.
  • ALFAMA
    Wenn Sie eine ruhige Nacht vorziehen, können Sie in Alfama herzzerreißende Fadomelodien in einer der vielen Casas de Fado hören.

REISEFÜHRER UND ONLINEPLÄNE
  • Grundlegende Touristeninformation über Lissabon und Reiseführer
    Website in verschiedenen Sprachen.
    Monatlicher Reiseführer, FOLLOW ME LISBOA auf Englisch und Spanisch, erhältlich an den meisten Touristenplätzen und online.
  • Touristeninformation von Camara de Lisboa
    Die meisten Informationen online und in verschiedenen Sprachen erhältlich bei Turismo Lisboa
  • Interactiktive Touristeninformation auf Stadtplänen


SPORTS

Die Umgebung Lissabons ist bekannt für seine wunderbaren Golfplätze und die Strände an der Süd- und Westküste der Stadt.

GOLFPLÄTZE
  • Belas Clube de Campo (Belas)
    18-Loch-Golfplatz.
  • Golfe do Estoril (Estoril)
    In der Nähe der Autobahn A5 in Estoril gelegen, 19-Loch und 9-Loch-Golfplatz.
    (reservas@golfestoril.com)
  • Penha Longa Golf resort
    Außerhalb von Cascais Richtung Sintra, der Golfplatz befindet sich an der Lagoa Azul. Es gibt einen 18-Loch und einen 9-Loch-Golfplatz.
    (http://www.penhalonga.com/)

  • Quinta da Beloura
    18-Loch-Golfplatz.
    (http://beloura.pestanagolf.com/)


STRÄNDE
  • West lich von Lissabon
    Diese Strände sind alle mit dem Zug zwischen Lissabon und Cascais erreichbar. Der Carcavelos-Strand ist sehr beliebt bei Surfern, während Cascais und Estoril mit etwas ruhigerem Wasser perfekt zum Sonnenbaden sind.
  • Südlich von Lissabon
    Wenn Sie den Tejo über die Brücke des 25. Aprils überqueren, erreichen Sie einen langen Abschnitt mit weissen Sandstränden an der Costa de Caparica. Ausgezeichnet für Surfer, Spaziergänge über die enormen Dünen, sowie zum Sonnenbaden.

Newsletter - Newsletter bestellen