Museen in Berlin

Berlin ist eine Stadt der Museen und Heimat von kulturellen Weltschätzen. Die 175 Museen in Berlin beherbergen Geschichte, Kunst und Wissenschaft.

For further information please don't hesitate to contact us at:
Email: info@friendlyrentals.com
Tel: +34 93 268 80 51
Fax: +34 93 268 80 52

Mitte

  • Museumsinsel – UNESCO Weltkulturerbe (Museumsinsel)
    Die Museumsinsel im Herzen Berlins und die in den Museen ausgestellten Werke sind zum Weltkulturerbe erklärt worden und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Besucher aus der ganzen Welt. Am Lustgarten (030 2662987 - www.museumsinsel-berlin.de)


  • Pergamonmuseum
    Die wichtigsten Exponate der Ausstellung, berühmte Funde aus Babylon, Assur, Uruk und Syrien sind: Das Ischtar-Tor, das Markttor von Milet, der Pergamonaltar, die Prozessionsstrasse und die Thronsaalfassade aus dem 6. Jahrhundert v.Chr.. Am Kupfergraben 5 (030 2662987 www.museumsinsel-berlin.de)


  • Bode-Museum
    Die Sammlung von antiken Skulpturen ist eine der größten in ganz Deutschland. Sie umfasst einen Zeitraum vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhundert. Ausserdem beherbergt das Bode-Museum auch eine Münzsammlung von 500.000 Stück, eine der grössten überhaupt. Bodestraße 1 (030 2662987 - www.museumsinsel-berlin.de)


  • Ägyptisches Museum
    Eines der grössten Meisterwerke der Berliner Museen ist die Büste der Nofretete im erst kürzlich eingeweihten Neuen Museum. Bodestraße 3 (030 2662987 - www.museumsinsel-berlin.de)


  • Deutsches Historisches Museum
    Im Deutschen Historischen Museum befindet sich eine permanente Ausstellung, die sich mit allen Epochen der deutschen Geschichte in einem europäischen Kontext befasst. Spezielle Ausstellungen und Veranstaltungen ergänzen das Programm. Unter den Linden 2 (030 20304-0 - www.dhm.de)


  • Medizinhistorisches Museum der Charité
    Die Palette der Exponate in der pathologisch-anatomischen Sammlung im Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité reicht von Anatomie bis hin zur Herzchirurgie. Schumannstraße 20 (030 450536156 - bmm.charite.de)


  • Naturkundemuseum
    Eine neue Attraktion in Berlin ist das Skelett des größten bis heute entdeckten Dinosauriers der Welt. Es handelt sich um ein Originalexemplar eines Brachiosaurus von 23 Metern Länge und einer Höhe von 12 Metern, das ungefähr 150 Millionen Jahre alt ist. Invalidenstrasse 43 (030 209 385 91 - www.naturkundemuseum-berlin.de)


  • Mauermuseum
    Das Mauermuseum, das 1962 seine Türen öffnete, dokumentiert die Geschichte der deutschen Teilung. Unter den vielfältigen Exponaten befinden sich Originalgegenstände, die von Flüchtlingen der DDR benutzt wurden. Friedrichstraße 43-45 (030 2 53 72 50 - www.mauermuseum.de)


Charlottenburg

  • Museum Berggruen
    Die Kunstsammlung von Heinz Berggruen gilt als eine der interessantesten Privatsammlungen der Welt, mit Werken von großen zeitgenössischen Künstlern der klassischen Moderne: Picasso, Braque, Klee, Giacometti und Matisse. Schloßstraße 1 (030 326958-0 - www.smb.spk-berlin.de)


  • Museum für Fotografie - Helmut Newton Stiftung
    Die 2003 von Helmut Newton selbst gegründete Stiftung hat sich den Schutz und die Präsentation der Fotografien von Helmut und June Newton zum Ziel gesetzt.
    Jebensstraße 2 (030 31 86 48 25 - www.helmut-newton.de)


  • Story of Berlin
    Diese Ausstellung bietet eine besondere Reise durch die Geschichte von Berlin, von seiner ersten Erwähnung im Jahr 1237 bis heute. Es vermittelt ein authentisches Gefühl der Zeit des Kalten Krieges. Kurfürstendamm 207 (030 88720-100 - www.story-of-berlin.de)


Zehlendorf

  • Brücke-Museum
    Die Wahl des Namens Die Brücke spielt auf den avantgardistischen Ruf der Künstler an, in die Zukunft zu springen. Es werden unter anderem Werke der Expressionisten Kirchner, Schmidt-Rottluff, Pechstein und Nolde ausgestellt. Bussardsteig 9 (030 8312-029 - www.bruecke-museum.de)


  • Botanischer Garten
    Der botanische Garten von 43 Hektar Größe mit fast 22.000 verschiedenen Pflanzenarten gilt als einer der wichtigsten botanischen Gärten der Welt. Unter den Eichen 6-8 (www.botanischer-garten-berlin.de)


  • Alliierten-Museum
    Das Alliierten-Museum im Zentrum des ehemaligen nordamerikanischen Sektors dokumentiert eine außergewöhnliche, dramatische und emotionale Geschichte: Die Geschichte der Westmächte und Berlins zwischen 1945 und 1994. Clayallee 135 (030 8181-990 - www.alliiertenmuseum.de)


Kreuzberg

  • Jüdisches Museum
    Das Jüdische Museum ist eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die beeindruckende Architektur ist einzigartig in ihrem Stil. Es ist ein aktives Zentrum der deutsch-jüdischen Geschichte und Kultur, ein Forum für die Forschung, Diskussion und den Meinungsaustausch. Lindenstraße 9 (030 259 933 00 - www.jmberlin.de)


Tiergarten

  • Neue Nationalgalerie
    Das Museum widmet sich in erster Linie der Kunst des 20. Jahrhunderts, insbesondere dem Expressionismus, Kubismus und Bauhaus. Potsdamer Straße 50 (030 266 424 510 - www.neuenationalgalerie.com)


Friedrichshain

  • Stasi-Museum
    Der Komplex des ehemaligen Hauptquartiers des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR in Berlin beherbergt heute das Stasi-Museum. Hier können sich die Besucher über die Arbeit der Staatssicherheit und der Opposition in den Jahren 1945 – 1989 informieren. Potsdamer Straße 50
    (030 266 424 510 - www.neuenationalgalerie.com)

Newsletter - Newsletter bestellen